German 10

Download Soziale Arbeit für den aktivierenden Staat by Dr. Heinz-Jürgen Dahme, Dr. Dr. h.c. Hans-Uwe Otto, Dr. PDF

By Dr. Heinz-Jürgen Dahme, Dr. Dr. h.c. Hans-Uwe Otto, Dr. Achim Trube (auth.), Dr. Heinz-Jürgen Dahme, Dr. Dr. h.c. Hans-Uwe Otto, Dr. Achim Trube, Dr. Norbert Wohlfahrt (eds.)

Der Umbau des Sozialstaates wird unter verschiedenen Leitbildern diskutiert, denen ganz unterschiedliche Sozialmodelle zugrunde liegen. Der Band beleuchtet Chancen und Risiken dieser Leitbilder und Strategien, wie aktivierender Staat, Bürgergesellschaft, Workfare.

Show description

Download Implementierung integrierter Managementsysteme: by Frank Riemenschneider PDF

By Frank Riemenschneider

Im Umfeld integrierter Managementsysteme wird viel über deren Struktur diskutiert. Eine Verbindung der Aspekte der Implementierung komplexer Managementsysteme und der Erfolgsfaktorenforschung wurde bislang jedoch nicht durchgeführt.

Frank Riemenschneider analysiert die Einflussfaktoren der Implementierung von integrierten Managementsystemen am Beispiel von Unternehmen der Hoechst AG. Ein solches approach wurde nach den Störfällen im Unternehmen eingeführt, um die Ziele Qualität, Umweltschutz, Arbeits- und Anlagensicherheit sowie Notfallmanagement zu verbinden und gleichzeitig in das allgemeine Managementsystem (Finanzen, own) zu integrieren. Der Autor zeigt, dass der Erfolg nicht alleine von der Struktur des structures, sondern entscheidend von der artwork der Implementierung abhängt.

Show description

Download Offene Grenze Offener Markt: Voraussetzungen für die by Kurt H. Biedenkopf PDF

By Kurt H. Biedenkopf

Seit 1984 hat sich zwischen dem Zentrum flir intematio nale Wirtschaftsbeziehungen Georg Mayer an der Karl Marx-Universitat Leipzig und dem Institut ftiT Wirt schaft und Gesellschaft, Bonn, eine Zusammenarbeit entwickelt. Mehrere weltwirtschaftliche Seminare wur den gemeinsam in Leipzig veranstaltet, urn Fragen zu erortem, die sich trotz unterschiedlicher ideologischer Positionen gemeinsam behandeln lieBen. So battle der Boden ftir eine wissenschaftliche Zusammenarbeit schon vorbereitet als die Mauer fiel, und mit der Freizti gigkeit der Deutschen der ProzeB der Einheit in Gang kam. Die Georg-Mayer-Vorlesung, zu der ich im De zember 1989 nach Leipzig eingeladen wurde, conflict auch Ergebnis dieser langeren Kooperation. Sie hat inzwi schen zu einer Gastprofessur am Zentrum Georg Mayer geflihrt. Mit dem Memorandum yom 07.02.1990 zur Wirt schafts-und Wahrungsunion werden die Konsequenzen analysiert, die sich aus dem revolutionaren Verlauf der deutsch-deutschen Beziehungen ergeben. Sie zwingen zu politischen MaBnahmen, die Lehrbuchwissen wider sprechen und mit erheblichen Risiken verbunden sind. Und Revolutionen ohne Risiko gibt es nicht. Urn so wichtiger ist die standige systematische Begleitung der notwendigen politischen Entscheidungen.

Show description

Download Die Ausbildung zum Verkäufer: nach der Check-Liste der by Peter Jung, Franz-Josef Winter PDF

By Peter Jung, Franz-Josef Winter

1m dualen Ausbildungssystem arbeiten Berufsschule und Ausbildungsbetrieb zusammen, urn das Ausbildungsziel "Verkaufer im Einzelhandel" zu erreichen. Der Berufsschule kommt die Ausbildung mit dem Schwerpunkt "Theorie," dem Ausbildungsbetrieb die Ausbildung mit dem Schwerpunkt "Praxis" zu. Beide arbeiten zwar zusammen, doch ist nicht auszuschlieBen, daB in manchen Bereichen Oberschneidungen, in anderen LUcken vorkommen. Das vorliegende Buch ist so konzipiert, daB beide Ausbildungsinhalte berUcksichtigt werden. Dem Ausbildungsbetrieb und den Ausbildem wird ein Kompendium zur Hand gegeben, das beide Gesichtspunkte berucksichtigt. Am Ende der Ausbildungszeit steht die Prufung "Verkaufer im Einzelhandel," die beide Bildungsinhalte umfaBt. Dem Ausbilder wird mit diesem Buch eine Hilfe gegeben, die ihm eine Handreichung bietet, betriebliche und schulische Ausbildung zu koordinieren. Das vorliegende Fragenkompendium hat additionally zwei Aufgaben: Hilfe flir den Ausbilder und Leitfaden fUr den Auszubildenden zu sein. Seit geraumer Zeit arbeiten verschiedene Industrie- und Handelskammem auch beim Ausbildungsberuf Verkaufer mit Ausbildungsplanen in Checklistenform. Diese cost hear sind nach betrieblichen Funktionsbereichen gegliedert und enthalten eine vollstan dige Aufzahlung der Ausbildungsinhalte, zu deren Vermittlung der Ausbildungsbetrieb verpflichtet ist. Allerdings mit der Einschrankung, daB prufungsrelevante Gebiete nicht oder nur unzureichend berucksichtigt werden. Dieser Mangel wird im vorliegenden Buch mit dem Anhang zur Checkliste ausgeglichen.

Show description

Download Kultur im Widerspruch: Analysen und Perspektiven by Hans Peter Thurn PDF

By Hans Peter Thurn

"Kultur" ist ins Gespräch geraten - nicht nur infolge sich leerender öffentlicher Kassen, sondern auch im Hinblick darauf, used to be sie den Menschen bedeutet, wieviel Orientierung sie ihrem Denken, Fühlen und Handeln bietet, welche Konflikte sie beschert.
Diesen Fragen spüren die Studien des Buches geistesgeschichtlich und mit zeitgenössischem Interesse nach. Dabei machen sie die trotz allen Wandels wiederkehrenden Konstellationen menschlicher Kultur erkennbar: Ihr Schwanken im Widerspruch von Aufbau und Zerstörung, zwischen Konstruktivität und Destrugenität. Durch den Übergang der Lebensverhältnisse vom früheren Biotop zum heutigen und morgigen Technotop hat sich diese Problematik indes akut verschärft.
Um sie zu meistern und ihr Dasein ausgleichend gestalten zu können, bedürfen die Menschen - so das Fazit des Buches - neuer kommunikativer, instrumenteller und sinnhafter Kompetenzen.

Show description

Download Soziale Enquête im aktuellen Kriminalroman: Am Beispiel von by Stefanie Abt PDF

By Stefanie Abt

Kriminalromane zählen zu den beliebtesten Literaturformen der Postmoderne. Woran liegt das? Geht es in den modernen Krimis - wie in den Anfängen der Detektivliteratur - nur darum, das kriminalistische Rätsel zu lösen?

Stefanie Abt zeigt, dass ein weiterer Grund für den Erfolg der modernen Kriminalromane darin liegt, dass sie sich in Fortführung des realistischen Romans mit alltagsrelevanten Themen auseinandersetzen und außerdem auf unterhaltsame Weise politische, geographische, historische und kulturelle Informationen vermitteln. Auf der Grundlage von Bourdieus Kultursoziologie analysiert sie die Rolle und Ausgestaltung dieser Alltagskomponente in ausgewählten Polizeikrimis von Henning Mankell, Ulrich Ritzel und Pieke Biermann. Es wird deutlich, dass sich der Polizeikrimi anderen literarischen Gattungen öffnet und moderne Erzählmittel einsetzt. Die Lösung des Kriminalfalles in einer komplexen und undurchsichtigen Umwelt wird zu einem erkenntnistheoretischen challenge: Metafiktionalität multipliziert Realitäten und verhindert eindeutige Zuordnungen.

Show description

Download Werthaltungen und ökologierelevantes Kaufverhalten by Rolf Dröge PDF

By Rolf Dröge

Die Strukturveränderungen vieler Märkte in den vergangenen Jahrzehnten sind nicht zuletzt auf die zunehmende Dynamik des Konsumentenverhaltens zurückzuführen. Speziell beim ökologierelevanten Kaufverhalten besteht eine besondere Diskrepanz zwischen dem sich in Werthaltungen immer wieder ausdrückenden starken Ökologiebewußtsein und dem tatsächlichen Kaufverhalten. Rolf Dröge arbeitet anhand der um das Motivationskonstrukt erweiterten Feldtheorie Lewins mögliche Ursachen dieser Divergenzen heraus. Der Autor zeigt, daß unter anderem der erhöhte kognitive Aufwand bei der Transformation abstrakter Werthaltungen in konkrete Verhaltensweisen eine wesentliche Ursache dafür darstellt, daß sich andere Verhaltensmotivationen eher durchsetzen können. Zudem weisen werthaltungsgesteuerte und damit in der Regel dem "Wünschenswerten" dienende Verhaltensweisen im Vergleich zu egoistisch geprägten umweltschädlichen Verhaltensweisen oft eine geringere Valenz auf.

Show description

Download Religionsfreiheit und Toleranz im Altertum: 27. Jahresfeier by Bernhard Kötting PDF

By Bernhard Kötting

Non secular freedom is these days considered as one of many general calls for of our primary rights. within the nation approach it truly is clected through the "ruler," who tolerates various non secular denominations and the organization of the devoted for the aim of joint non secular worship and rite. On those strains "tolerance" has been in lifestyles basically because the seventeenth century. For the minor kingdom of antiquity either citizenship and spiritual group are exact. as the welfare of the country depends on the favour of the deity or deities, the nation neighborhood owes hirn or them its veneration. the person citizen who excludes hirns elf from this probability ens the rules of the nation and is banished; if he doesn't undergo this, he needs to forfeit his existence (Socrates). If teams of "dissidents" are shaped, then they have to all depart the rustic (expulsiuns Irum Rome). vVhen, after Alexander the nice, empires embracing a number of peoples are shaped and banishment of the "dissenters" isn't any longer manageable, spiritual philosophy deals the country the potential of tolerance. It differentiates to the level of a threefold demeanour of concerning the deity and, for that reason, of worshipping hirn. The "mythical theology" of the straightforward people wishes to not reason the statesman any drawback so long as no state-threatening con spiracies strengthen from this. The cult-hostile "philosophic theology" of a small elite rarely distresses anyone anyways.

Show description

Download Gabler Business-Wissen A-Z Bilanzierung by Reinhard Heyd PDF

By Reinhard Heyd

Die Rechnungslegung ist im Zuge der weltweiten Harmonisierung der Bilanzierungsgrundsätze unter dem Einfluss von IFRS von großer Dynamik und einer Vielzahl von Änderungen geprägt. Das Nachschlagewerk "Gabler Business-Wissen Bilanzierung" greift diese Entwicklungen auf und stellt die wichtigsten Grundlagen, Methoden und Instrumente der Rechnungslegung dar.

Ausführliche Stichwortbeiträge von A bis Z geben einen fundierten Überblick über die Kernthemen und aktuellen Fragen des Handels- und Steuerrechts, der Internationalen Rechnungslegung und des Konzernrechnungswesens. Zahlreiche Beispiele zur Bewertung und Bilanzierung, zum Jahresabschluss oder zur Bilanzanalyse ergänzen die Erläuterungen und helfen bei der Umsetzung in die Praxis.

"Gabler Business-Wissen Bilanzierung" richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Rechnungswesen, an Studenten und Dozenten der Betriebswirtschaftslehre sowie an alle, die sich aktuell und praxisbezogen in die Themen der Rechnungslegung einarbeiten möchten.

Reinhard Heyd ist Professor für Rechnungswesen und Controlling an der Hochschule Nürtingen und Leiter des Masterstudiengangs (LL.M) Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung. Darüber hinaus ist er Honorarprofessor an der Universität Ulm sowie Autor zahlreicher Bücher zum Thema Rechnungswesen.

Show description